Archiv des Autors: Heike Sieberns

Ein kleines Licht am 4. Juni

von Heike Sieberns; Vikarin und Damnatz, Langendorf und Quickborn SonnenAufgang Der Tag kommt an sein Ende und die Sommerluft hängt zwischen den Häusern. Wenn Clara die Cafés und Bars zu voll sind oder die Stadt zu weit weg. Dann führt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Schreib einen Kommentar

Ein kleines Licht am 31. Mai

von Heike Sieberns; Vikarin und Damnatz, Langendorf und Quickborn Feuer, Brausen und alle Sprachen dieser Welt Pfingsten ist das Fest des Heiligen Geistes. Die Apostelgeschichte erzählt die Geschichte, wie der Heilige Geist zu den Jüngern kommt. Er kommt auf die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter DaLaQui, Damnatz, Langendorf, Quickborn, Texte | Schreib einen Kommentar

Ein kleines Licht am 30. Mai

von Heike Sieberns; Vikarin in Damnatz, Langendorf und Quickborn Immerfort Wenn heute auch schon morgen wär’ Gehe das Glück stets neben euch her Verlässt euch an keinem noch entlegenen Ort Als einseliger Akkord, immerfort, immerfort Wie ruhig ich manchmal wäre, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter DaLaQui, Damnatz, Quickborn, Texte | Schreib einen Kommentar

Predigt+ am Sonntag Exaudi

Ich habe ein Gedicht für Sie. Es ist für mich wie ein moderner Psalm oder eine Gottesrede, die nicht in der Bibel steht: Trost – von Manfred Hausmann Ich möchte eine alte Kirche sein voll Stille, Dämmerung und Kerzenschein. Wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter DaLaQui, Damnatz, Langendorf, Quickborn, Texte | Schreib einen Kommentar

Ein kleines Licht am 23. Mai

von Heike Sieberns; Vikarin in Damnatz, Langendorf und Quickborn Anfänge der Weltgeschichte Die Geschichte der Welt ist schon vielfach erzählt worden. Vom Opa für den Enkel. Oder von Harald Lesch auf ZDF. Sie ist niedergeschrieben in Büchern und auf Schriftrollen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter DaLaQui, Damnatz, Langendorf, Quickborn, Texte | Schreib einen Kommentar

Ein kleines Licht am 19. Mai

von Heike Sieberns; Vikarin in Damnatz, Langendorf und Quickborn Wir müssen reden. Kein Satz löst bei mir mehr Kopfkino aus, als dieser. Dieser Satz kann die Einleitung für alles sein. Alles zwischen himmelhoch jauchzend und zu Tode betrübt. Aber egal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Corona, DaLaQui, Damnatz, Langendorf, Ohne Kategorie, Quickborn, Texte | Schreib einen Kommentar

Ein kleines Licht am 17. Mai

von Heike Sieberns; Vikarin in Damnatz, Langendorf und Quickborn Händewaschen zum Gebet Mit der vollen Einkaufstasche stehe ich vor meiner Haustür. Etwas ungeschickt fingere ich den Haustürschlüssel aus meiner Jackentasche und öffne die Tür. Die Tasche kurz abgestellt, Schuhe ins … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Corona, DaLaQui, Damnatz, Langendorf, Ohne Kategorie, Quickborn, Texte | Schreib einen Kommentar

Ein kleines Licht am 13. Mai

von Heike Sieberns; Vikarin in Damnatz, Langendorf und Quickborn Vögel der Sorge und des Kummers Guckt euch die wilden Tiere an! Sie laufen zwischen parkenden Autos und springen durch Vorgärten. Sie säen nicht, sie ernten nicht, sie haben weder Vorratskammern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Corona, DaLaQui, Damnatz, Langendorf, Quickborn, Texte | Schreib einen Kommentar

Ein kleines Licht am 10. Mai

von Heike Sieberns, Vikarin in Damnatz, Langendorf und Quickborn Mütter sind Frauen mit Superkräften Seit über 100 Jahren ist unsere Gesellschaft auf dem Weg, die Unterschiede zwischen Mann und Frau aufzuheben. Und vieles ist schon erreicht worden. Seit 1918 haben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Corona, DaLaQui, Damnatz, Langendorf, Quickborn, Texte | 1 Kommentar

Ein kleines Licht am 7. Mai

von Heike Sieberns, Vikarin in Damnatz, Langendorf, Quickborn Gottesdienst aus himmlischer Perspektive „Was war das denn?“ Casimir hält sich schmerzverzerrt die linke Schulter. Sein suchender Blick geht zum Himmel. „Ist denn jetzt die Wolkendecke gerissen, oder was?“ Casimir wirft einen Blick … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Schreib einen Kommentar