„Der Grüner Hahn“ – Kirchliche Umweltmanagementausbildung 2015

Wann:
28. Februar 2015 um 10:00 – 1. März 2015 um 15:00
2015-02-28T10:00:00+01:00
2015-03-01T15:00:00+01:00
Wo:
Woltersburger Mühle 1
29525 Uelzen
Deutschland
Kontakt:
Gabi Gust
0511 - 1241 -594

Gruener Hahn - LogoSeit mehr als 10 Jahren gehen Kirchengemeinden vieler Landeskirchen mit gutem Bespiel voran in Sachen Klimaschutz und lassen kleine Umweltteams ausbilden, die die Arbeit in ihrer Gemeinde genauer unter die Lupe nehmen. Betriebsabläufe und Gewohnheiten werden dokumentiert und auf Nachhaltigkeit und Effizienz überprüft; vor allem im baulichen Bereich, aber auch zu Themen des Einkaufs und der Mobilität. Gemeinsam mit dem Kirchenvorstand werden Umweltleitlinien für die Kirchengemeinde formuliert. Oft können dafür neue und engagierte MitarbeiterInnen gewonnen werden. Kirchliches Umweltmanagement ist eine Chance für jede Kirchengemeinde zum kommunikativen Gemeindeaufbau. Das Haus kirchlicher Dienste Hannover hält eine Vielzahl von Informationen, Checklisten und Hilfsmittel dafür bereit und lädt alle interessierten Kirchengemeinden im nächsten Jahr zum Grundkursus ein.

Im Rahmen einer ersten Auftaktveranstaltung am 22. Nov. 2014 in Hannover zum Thema „Energiesparen in der Kirche – Betriebskosten senken – Umwelt schützen“ wird es u.a. einen Erfahrungsaustausch der bisherigen Grüner-Hahn-Teilnehmergemeinden geben, bei der sich neue Interessenten über das kirchliche Umweltprogramm informieren können. Weiteres entnehmen Sie diesem Einladungsschreiben. Bitte geben Sie es auch an andere Interessierte in Ihrer Kirchengemeinde weiter! Die Übernahme der Tagungs- und Fahrtkosten klären Sie bitte vorab mit Ihrem Kirchenvorstand.
Für umweltinteressierte ErzieherInnen der Evang. Kindertagesstätten wird dazu übrigens auch eine Fortbildung vom Haus kirchlicher Dienste Hannover angeboten: „Grüne Küken – Energie und Klimaschutz im Kindergarten“

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.