Erfrischung für die Seele (26. Kalenderwoche)

Im letzten Jahr haben wir uns ein Kajak gekauft. Es ist aufblasbar. Das macht den Transport leichter. Ich kann es ohne Schwierigkeiten allein tragen. Im Auto und auf dem Dachboden braucht es wenig Platz. Und auch der Aufbau geht schnell. Es dauert fünf bis zehn Minuten und dann können wir losfahren.
Dreimal waren wir damit in diesem Jahr schon unterwegs. Sonntagsausflüge mit viel Sonnenschein. Einmal auf der Elbe, einmal auf der Jeetzel und zuletzt auf dem Gartower See.
Wie ein Tag Urlaub ist das jeweils gewesen. Wir haben uns Zeit gelassen. Immer auch Pausen gemacht. Essen und Trinken hatten wir dabei. Und jedes Mal fand sich dafür ein ruhiges Plätzchen am Ufer.
Ein Tag Urlaub. Der neue Kraft gibt. Der die Seele erfrischt.
„Er erquickt meine Seele!“, sagt ein Mensch von Gott (Die Bibel, Psalm 23, Vers 3). Auf diesen Ausflügen konnten wir das erleben.

Pastor Klaus-Markus Kühnel
St. Johannis Dannenberg
26. Woche

Dieser Beitrag wurde unter Corona, St.-Johannis-Kirche Dannenberg, Texte abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.