Kerze im Fenster, jeden Tag um 19.30 Uhr

Wir laden dazu ein, jeden Abend um 19.30 Uhr eine Kerze ins Fenster zu stellen für alle, die sich fürchten, die verunsichert sind, für die Einsamen und die Kranken. Die Kerze soll ihnen ein leuchtendes Zeichen sein: Ihr seid nicht allein! Wir denken an euch. Und wir wissen und hoffen: Gott hält auch in diesen Tagen die Welt in seinen Händen.

Wer mag, kann die Zeit zum Gebet nutzen:
Für die, die allein sind,
für die, die krank sind,
für die, die als Mitarbeitende in Krankenhäusern über die Kräfte gehen müssen,
für die, die ihre Arbeit verloren haben,
für die, die von einem Tag auf den anderen ohne Einkommen da stehen,
für die, die gestorben sind,
für die, die einen lieben Menschen verloren haben und jetzt unter schwierigen Umständen Abschied nehmen müssen
für …

Klaus-Markus Kühnel

Dieser Beitrag wurde unter Corona, Informationen, St.-Johannis-Kirche Dannenberg abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.