Labyrinthe als Weg zu sich selbst

Mag der Weg auch verschlungen sein –  letztlich führt er zum Ziel. So verhält es sich im Labyrinth.

Heide Kowalzik (Süthen) hat einige Labyrinthe gemalt. Sie werden ab Samstag, den 28. September in der Friedenskirche Küsten gezeigt (täglich von 11-17 Uhr).

Dieser Beitrag wurde unter Ohne Kategorie abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.