Konzert für Chor und Orgel am 30. März in St. Johannis Lüchow

In diesen Wochen bereitet sich die Kantorei St. Johannis intensiv auf das nächste Chor-Konzert vor:
Am Sonnabend, den 30. März um 19 Uhr wird sie zusammen mit dem Organisten Julian Heider (Schöppenstedt) die Messe E-Dur, op. 192, von Josef Rheinberger (1839-1901) aufführen.

Weiterhin erklingen Chor- und auch Orgel-solo-Werke von Homilius, Mendelssohn, Brahms und Hauptmann.

Die musikalische Konzeption ist dieses Mal anders als in den zurückliegenden Konzerten: denn die große Eule-Orgel wird mit Ihren zahlreichen orchestralen Register-Farben die instrumentale Begleitung ausführen.

Chorisch gab es großes Interesse am Mitsingen von zahlreichen Sängerinnen und Sängern, die neu zur Kantorei gekommen sind. So bietet die Kantorei nun einen großartigen stimmlichen Fundus mit reicher Besetzung der einzelnen Stimmlagen. Die vom Komponisten geforderten dynamischen Entwicklungen und Wechsel sind damit gut zu bewältigen.

Da das Konzert am Vorabend des Sonntags Laetare (Freuet euch !) stattfindet, ist es kein typisches Passionskonzert, sondern weist in Aussage und Gestaltung darüber hinaus mit perspektivischem Blick auf Ostern.

Eintrittskarten für dieses besondere Konzert sind für 12 EUR (Schüler nur 5 EUR) ab 18. März im Vorverkauf in der Buchhandlung Pfaff, in Lüchow Am Markt, und im Kirchengemeindebüro erhältlich; ebenso an der Abendkasse, die eine Stunde vor Konzertbeginn öffnen wird.

Herzliche Einladung !
Axel Fischer, Kreiskantor und Kantor an St. Johannis

Dieser Beitrag wurde unter Kantorei, Kirchenmusik, Orgel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.