Pilgern im Wendland: ‘Natur erleben – Schöpfung erfahren’

Eine Woche zu Fuß gemeinsam unterwegs sein im Wendland, zwischen Gartow und Göhrde. Wir besuchen die Elbe und den Hohen Mechthin, laufen durch Biosphärenreservat und Naturpark, durchqueren uralte Wälder und blicken von Höhen in die Weite. Es soll die Möglichkeit geben, Kraftorte zu erleben, vielleicht auch die Gefährdung des Lebens neu zu sehen, eigene Standpunkte, Weggefährten und Lebens – Meilensteine zu gewinnen.

Gehen, innehalten, achtsam wahrnehmen, was um und in uns ist, hören, fühlen, aus der Zeit fallen, spüren, was mich trägt, staunen, Schöpfung bedenken …all das vor der Haustür, in der Fülle der Natur, mit allen Sinnen erleben.

Mithilfe von Impulsen, schweigend oder im Austausch wollen wir neu schauen auf Bekanntes und Neues entdecken, offen dem Fremden begegnen, materiell ebenso wie spirituell, vielleicht spüren, dass die Welt weit und in Fülle geschaffen ist und die meisten Grenzen eigentlich nur in unserem Kopf bestehen.

Zeitraum der Pilgerwoche: 22. – 28. 9. 2019
nähere Infos finden Sie hier: https://www.evangelisch-im-wendland.de/wp-content/uploads/2019/02/Pilgern-im-Wendland.pdf

Dieser Beitrag wurde unter Ev. Akademie, Gartow, Kirchenkreis, Ohne Kategorie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.