Martinsglocke Breselenz ist zurück!

Die alte Glocke der St. Martins-Kirche Breselenz von 1486, die durch einen Riß und ein abgeplatztes Stück schon seit 150 Jahren nicht mehr richtig klingt und zuletzt gar nicht mehr geläutet werden durfte, ist nach einer aufwändigen Reparatur zurück in Breselenz.

Die Gemeinde hat mit vielerlei Aktionen und Spenden die Reparatur ermöglicht – und jetzt ist es so weit:

Am Freitag, den 9.11. soll die Glocke etwa um 10 Uhr wieder in den Turm gehievt und aufgehängt werden – Zuschauer/innen sind willkommen!

Am Samstag, den 10.11. um 14 Uhr wird sie in einer Andacht vor der Kirche durch Propst Wichert-von Holten wieder eingeweiht. Danach wird mit wieder vollem Geläut der

Martinsmarkt in Breselenz eröffnet,

den das ganze Dorf mit mancherlei Aktionen, Gebasteltem, Essen und Trinken veranstaltet. Um 17 Uhr wird ein Familiengottesdienst mit Martinsspiel gefeiert, danach gibt es einen Umzug durch das Dorf.

Dieser Beitrag wurde unter Ohne Kategorie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.