Elbübergreifendes Kantaten-Projekt

© Dorothea Uibel

Mit dem Konzert Kaffee & Kantate am Sonntag, 10. Juni 2018 in der Perleberger St.-Jacobi-Kirche geht das Elbübergreifende Kantaten-Projekt in die heiße Phase: Sänger aus Berge/Prignitz, Perleberg und Dannenberg sowie das Spontan-Orchester des Kirchenkreises Lüchow-Dannenberg bringen ihr gemeinsames Programm zur Aufführung – darunter die Kantate »Gott wohnt in einem Lichte«, die hier zum allerersten Mal vor Zuhörern erklingt. Der Text folgt einem Gedicht von Jochen Klepper; die Sätze hat der Dannenberger Kantor Jan Kukureit den Musikern auf den Leib geschrieben.

Einen zweiten Einsatz der Musiker können Sie am Freitag, 29. Juni 2018 in der Dannenberger St.-Johannis-Kirche erleben. Um 21 Uhr beginnt dort die erste Veranstaltung im Rahmen der kleinen Reihe Musik für Spaziergänger.

Dieser Beitrag wurde unter Bläser, Kantorei, Kirchenmusik, Konzert, Ohne Kategorie, Orchester, Orgel, St.-Johannis-Kirche Dannenberg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.