VBG-Branchenkatalog Arbeiten in Kirchengemeinden

Zur Unterstützung der Verantwortlichen in Kirchengemeinden bei der Durchführung der Gefährdungsbeurteilung hat die Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG) einen Gefährdungskatalog für Arbeiten in der Kirchengemeinde erstellt. Der Branchenkatalog Arbeiten in der Kirchengemeinde berücksichtigt die Gefährdungen oder Belastungen, die ursächlich für Unfälle mit schweren Verletzungsfolgen sind, besonders häufig zu Unfällen führen oder häufig als Belastungen empfunden werden. Ansatzpunkt für die Beurteilung der Arbeitsbedingungen sind die in einer Kirchengemeinde typischerweise vorkommenden Tätigkeiten, wie zum Beispiel die Vorbereitung und Durchführung von Gottesdiensten, Gruppentreffen, Konzerten und anderen Veranstaltungen, die Seelsorge, Sekretariatsarbeiten sowie Tätigkeiten in Zusammenhang mit der Wartung und Instandhaltung. Ausgehend von den Tätigkeiten werden mögliche Gefährdungen und Belastungen aufgeführt und Schutzmaßnahmen vorgeschlagen.
Der Branchenkatalog Arbeiten in Kirchengemeinden ergänzt die bisherigen Handlungshilfen der VBG zur Gefährdungsbeurteilung:
Sicherheit und Gesundheit in der Kirchengemeinde – Schritt für Schritt
Kirchliche Gebäude sicher nutzen
Bauarbeiten mit Ehrenamtlichen

(aus dem EFAS-Newsletter April 2018)

Dieser Beitrag wurde unter Arbeitssicherheit abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.