Erste Breselenzer SuppenkÜrche

Ein Ergebnis des Projektes „Vitale Gemeinde“ in Breselenz: Wir wollen Gottesdienst feiern – aber eben nicht nur das. Wichtig ist, daß wir einander begegnen, ins Gespräch kommen, essen, trinken und zusammen etwas unternehmen. 2-3 mal jährlich soll so ein Tag stattfinden.

Der Gottesdienst mit „JÜNGER!en“ Liedern und einem besonderen Thema beginnt dann um 11.00 Uhr. Während der Predigt gibt es ein Kinderkirchen-Programm im Gemeindehaus, eine Krabbelecke in der Kirche.

Die Küche zuhause kann an dem Tag kalt bleiben, denn: Im Anschluss im Gemeindehaus Suppe für alle, ein Nachgespräch zum Gottesdienst-Thema, dann lockere Runde, Austausch, Zusammensein, evtl. einen Film für die Kinder im Nebenraum. Mit einer Tasse Kaffee klingt der frühe Nachmittag dann aus.

Thema des Gottesdienstes am 08.04.:

„Den Finger in die Wunde legen! – Glaubst Du, was Du siehst?“

Wir sind gespannt und freuen uns auf viele motivierte Gottesdienstbesucher und Suppenesser.

Dieser Beitrag wurde unter Gottesdienst, Kirchengemeinde Breselenz, Region Nord abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.