“Musik in den Kirchen des Landkreises Lüchow-Dannenberg 2018”


Die Übersicht der “Musik in den Kirchen des Landkreises Lüchow-Dannenberg 2018” einschließlich weiterer kirchenmusikalischer Angebote dieser Region ist in einem blaufarbigen Faltblatt zusammengefasst, das kürzlich erschienen ist.

Gäste und Bewohner des hannoverschen Wendlandes können sich dadurch frühzeitig und umfassend über die kirchenmusikalischen Angebote von März bis Dezember informieren. Aus der Fülle an Angeboten seien genannt:

  • Passions- und Ostermusiken
  • Chor-Orchester-Konzerte
  • Sommerliche Abendmusiken auch in kleinen Kirchen und Kapellen
  • unterschiedlich geprägte Orgelveranstaltungen
  • Gottesdienste mit besonderer musikalischer Gestaltung
  • Orgelmusiken “zum Pfingstfest” und “zum Ewigkeitssonntag”
  • Bläserkonzerte
  • Offenes Singen, Musik für Spaziergänger und das Spontan-Orchester
  • Orgelmusiken an klangvoll restaurierten historischen Instrumenten
  • das traditionelle Orgelwochenende Mitte August mit Orgelportrait,
    Trebeler Orgelnacht und Orgelreise
  • den mittlerweile 28. Orgel-Sommer-Gartow in der dortigen St.-Georg-Kirche
    an der Hagelstein-Orgel (1740) jeweils mittwochs vom 4. Juli bis zum 29. August
  • das zwölfte Lüchower Orgelfest vom 17. bis 24. Juni an der dreimanualigen Eule-Orgel (2006)
  • zahlreiche advent-, vor- und nachweihnachtliche Angebote zum Mitsingen und Zuhören

    u.v.a.m.

 

Bis auf das Chor-Orchester-Konzert am 5. Mai, das Weihnachtsoratorium am 22. Dezember in Gartow sowie einzelne Kirchenmusik-Veranstaltungen in Dannenberg können alle im Flyer angebotenen und benannten kirchenmusikalischen Veranstaltungen bei freiem Eintritt besucht werden:
wie in den vergangenen Jahren bitten wir die Zuhörer um angemessene Kollekten und Spenden zur Kostendeckung.

Das Jahresprogramm wird ab sofort verteilt und liegt ab ca. Mitte März in Kirchen, Pfarrämtern, Gemeindehäusern, zahlreichen Geschäften sowie den Touristeninformationsstellen im Gebiet des Landkreises Lüchow-Dannenberg kostenlos aus.

Das Jahresprogramm kann hier als .pdf-Datei heruntergeladen werden.

www.nomine.net bietet darüber hinaus umfangreiche Informationen über unsere Orgellandschaft Lüchow-Dannenberg.

Außerdem kann es als Flyer in gedruckter Form gegen Einsendung eines Freiumschlages beim zuständigen Kreiskantor (Adresse s.u.) angefordert werden, der als Herausgeber auch für Konzeption und Inhalt verantwortlich ist.

Ein Markenzeichen der “Musik in den Kirchen des Landkreises Lüchow-Dannenberg” ist stets die bewusste Verteilung der kirchenmusikalischen Angebote auf verschiedene, teilweise sehr alte, stimmungsvolle Kirchen und Kapellen: kirchliche Räume und die sie umgebende Natur werden auf eindrucksvolle Weise musikalisch und kulturell miteinander verknüpft. Die Veranstaltungsreihe zeigt sich durch ihre weitgehend dezentrale Konzeption als regional verankertes, nahezu flächendeckendes Angebot mit eigenem Profil, das auch von auswärtigen Gästen und Touristen immer wieder gern und gezielt besucht wird.

In diesem Jahr werden 56 Einzelveranstaltungen in 17 Orten angeboten.

Wir freuen uns darüber und sind sehr dankbar, dass neben den veranstaltenden Kirchengemeinden und dem Kirchenkreis Lüchow-Dannenberg auch weitere landeskirchliche Zuschussgeber, z.B. “Kirche im Tourismus”, die kulturelle Bedeutung und Anziehungskraft dieser kirchenmusikalischen Angebote erkannt haben und mit finanziellen Zuwendungen ein umfangreiches und anspruchsvolles Programm ermöglichen.

Die vor achtzehn Jahren durch maßgebliche Initiative aus unserem Kirchenkreis entstandene Reihe „Orgelschätze in der Lüneburger Heide“, getragen vom „Lüneburgischen Landschaftsverband”, wird als feststehender Bestandteil kirchenmusikalisch-konzertanter Angebote im Sprengel Lüneburg auch in unserer Region weitergeführt. Zu dieser Konzertreihe gehören in diesem Jahr die Orgelmusik zum Pfingstfest in Bergen, das gesamte Orgelwochenende einschl. Trebeler Orgelnacht und Orgelreise, das Lüchower Orgelfest sowie der Gartower Orgel-Sommer.

Wir freuen uns darauf, auch in diesem Jahr wieder die sakralen Räume vokal und instrumental, im Gottesdienst wie auch im Konzert, anziehend zum Klingen zu bringen: ein “Markenzeichen” des Kirchenkreises Lüchow-Dannenberg. Dieses ist und bleibt auch im Jahr nach dem publikumswirksamen Reformationsjubiläum ungebrochen. Herzliche Einladung !

Zusätzliche kirchenmusikalische Angebote werden die zum jetzigen Zeitpunkt veröffentlichten Veranstaltungsangebote im Laufe des Jahres ergänzen. Darauf wird jeweils in der Tagespresse einladend hingewiesen.

Informationen hierzu sind erhältlich beim
Kreiskantorat für den Ev.-luth. Kirchenkreis Lüchow-Dannenberg,
Kreiskantor Axel Fischer, Banzau Nr. 3, 29468 Bergen/Dumme,
Tel.: 05845 / 736; E-Mail: Axel.Fischer@evlka.de
sowie bei Kantor Jan Kukureit
An der Kirche 4, 29451 Dannenberg,
Tel: 05861 / 8069100; E-Mail: j.kukureit@kirche-dannenberg.de

Dieser Beitrag wurde unter Kirchenmusik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.