Über allen der Himmel

Ausstellung vom 5. – 16. 5. 2016
St. Johannis-Kirche Hitzacker

Richard Stickel

Richard Stickel

Die Engel sind zurück!
Zur Ausstellung 2016 zwischen Himmelfahrt und Pfingsten kommt Richard Stickel wieder mit seinen Engeln , einer Schar von großen und kleinen Engeln aus unterschiedlichen Hölzern mit Namen wie „der Aufmerksame“, „der Tanzende, „der Beschützende“.
Er bietet einen Engel-Workshop neben der Kirche an, bei dem man selbst einen Engel schnitzen kann. Da die Plätze im Pavillon begrenzt sind, empfiehlt sich eine Anmeldung (Tel.: 0176/ 78298055). Richard Stickel ist immer von Neuem fasziniert, wie ihm bei der Arbeit am Holz die Engel entgegenkommen. Sie sind ein Symbol für ihn, dass wir einen Himmel über uns haben.

Ikra Weiss

Ikra Weiss

Begleitet werden sie von den Engelbildern von Ikra Weiss. Mit ihrer bunten Farbigkeit bringen sie fröhliche Stimmung in der Grau des Lebens. Die Titel ihrer Bilder sind u.a.:“ himmlische Erscheinung“, „Leuchtengel“, “Engel mit den roten Flügeln“.

Matthias Meichsner

Matthias Meichsner

Matthias Meichsner präsentiert in der Ausstellung Photographien mit dem Thema: „Spiegelungen auf dem Wasser“.

 

 

Ralph Bühr

Ralph Bühr

Als neuer Künstler ist Ralph Bühr dabei. Er zeigt eine Auswahl von Bildern aus seiner Zeichnereiwerkstatt, deren Themen Landschaften, Stillleben und Menschenbilder sind. Die an der Natur orientierten Arbeiten mit Bleistift und Feder basieren auf handwerklicher Qualität und verarbeiten real Gesehenes mit poetischen Bildern.

Umrahmt wird die Ausstellung von einem musikalischen Programm mit Susan Castrup, Matthias Meichsner, Christoph Spanier und Solveig Holtz. Am 6. und 7. Mai gibt es von 16.30-17.30Uhr „Klangbilder“, zwischen 11.00 und 15.00 Uhr jeweils zur vollen Stunde „Klangimpressionen“. Am 11. Mai um 20.00 Uhr singt der Chor „Deichnote“. Die Ausstellung wird am Himmelfahrtstag (5.5.) um 16.00 Uhr mit einer Andacht eröffnet. Sie schließt am Pfingstmontag (16.5.)um 17.00 Uhr mit „Engelgedichten und Musik“, vorgetragen von Ilka Nouvel, Gudrun und Michaela Stoewer.

Anna-Barbara Naß-Gehrke

Dieser Beitrag wurde unter Ohne Kategorie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.