Gefülltes Programm für 2016 – Neuer Konventsvorstand

WP_20160210_19_56_26_Pro

Der neue Vorstand der Evangelischen Jugend (v. l. n. r.): Julian Rehn, Marisa Bolst, René Streck, Tanja Basedow, Anja Struck, Lea Grabowski und Miriam Meyer. Es fehlt Denise Liß. Foto: M. Ketzenberg

Die Evangelische Jugend Lüchow-Dannenberg hat in ihrem Kirchenkreisjugendkonvent, der Mitgliederversammlung, im vergangenen Jahr einen neuen Vorstand gewählt, der Anfang dieses Monats zum ersten Mal gemeinsam tagte.

Die Evangelische Jugend lebt nicht nur durch das Engagement der hautptamtlichen Mitarbeiter, die im Kirchenkreis angestellt sind, sondern in besonderer Weise durch die Aktivität vieler ehrenamtlicher Jugendlicher und Junger Erwachsener. In unregelmäßigem Rhythmus werden Konventsvorstandsmitglieder neu gewählt – der Grund dafür ist die starke Fluktuation, die die Jugendarbeit im Landkreis betrifft: Immer wiederziehen junge Menschen zu Studium und Ausbildung von hier weg und stehen dann nicht mehr zur Verfügung für die Jugendarbeit vor Ort. Aber es wachsen immer wieder neue nach. Neu im Vorstand sind nun Julian Rehn, Denise Liß (beide Langendorf), sowie Lea Grabowski (Klein Wietzetze), die das Amt der stellvertretenden Sprecherin übernommen hat. Sprecherin ist Miriam Meyer (Gollau) – des weiteren arbeiten Marisa Bolst (Kähmen) und Anja Struck (Kühlitz) in dem Leitungsgremium mit. Ständige Gäste sind zudem als Mitglied des Kirchenkreistages Tanja Basedow (Wietzetze) sowie als Vertreter des Sprengeljugendkonventes René Streck (Woltersdorf). In seiner Februar-Sitzung hat der Konventsvorstand sich mit der Jahresplanung 2016 beschäftigt und das neue Jahresprogramm „Tante Termin“ wohlwollend zur Kenntnis genommen. Das Programmheft, das von der Sparkasse sowie von der Fa. In-Conept-Werbung unterstützt, neu gestaltet und 32 Seiten stark ist, beschreibt sämtliche Maßnahmen, Aktionen, Freizeiten und Seminare der Evangelischen Jugend Lüchow-Dannenberg. Der Konventsvorstand zeigte sich in seiner Sitzung sichtlich erfreut, daß bereits ein Großteil der Angebote diesen Jahre fast ausgebucht ist. Das Jahresprogrammheft ist in allen Pfarrämtern erhältlich, liegt in einigen Schulen aus und kann auch über den Kirchenkreisjugenddienst bestellt werden. Kontaktdaten finden sich auf der Homepage 

Dieser Beitrag wurde unter Evangelische Jugend, Jugendarbeit, Kirchenkreis, Pressemitteilungen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.