Konfis backen für “Brot für die Welt”

Plakat_5000Brote_DINA4_RGBAm Sonntag, den 27. September heißt es für einige Konfirmandinnen und Konfirmanden aus Zernien und Breselenz: Früh aufstehen! Sie treffen sich in der Backstube in Zernien mit Bäckermeister Jochen Rasche für ein besonderes Hilfsprojekt.
Im Rahmen der deutschlandweiten Aktion 5000 Brote – Konfis backen für “Brot für die Welt” backen Sie Brote, die sie dann nach dem Erntedankgottesdienst in Riebrau für den guten Zweck verkaufen.
Um 10 Uhr beginnt der Gottesdienst – bis dahin muss alles fertig sein. Vor der Kirche warten dann die duftenden frischen Brote auf Käufer. Die Konfis hoffen, dass die Zerniener bis Sonntag mit dem Wochenend-Brotkauf warten – damit nichts übrig bleibt.
Wer mehr über die Aktion und die unterstützten Hilfsprojekte wissen will, findet Informationen unter www.5000-brote.de

Dieser Beitrag wurde unter Ohne Kategorie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.