Lüchower Kantorei probt Himmelfahrtsoratorium von Bach

Foto: Hans Walpert, Lüchow

Foto: Hans Walpert, Lüchow

Die Kantorei St. Johannis Lüchow beginnt am Donnerstag, 1. Oktober 2015, um 19.30 Uhr mit den Proben für das nächste Chor-Projekt: das Himmelfahrts-oratorium und festliche Pfingstkantaten von Johann Sebastian Bach.

Eine Anmeldung zum Mitsingen sollte umgehend,spätestens
bis zum Freitag,

18. September 2015 erfolgen.

Die Kantorei St. Johannis Lüchow plant nach der Aufführung des Bachschen Osteroratoriums im Mai dieses Jahres als nächstes Chorprojekt die Erarbeitung des Himmelfahrtsoratoriums sowie festlicher Pfingstkantaten von Bach. Diese Werke sind das musikalische Ziel der Kantorei im Blick auf eine langfristige, gründliche Vorbereitung der Aufführung im Mai 2016.

Die Passionskompositionen Johann Sebastian Bachs sind berühmt und gehören geradezu zum kirchenmusikalischen “Weltkulturerbe”; gleiches gilt auch für sein Weihnachtsoratorium.
Das Himmelfahrtsoratorium konnte eine solche Bekanntheit bisher nicht erlangen. Doch es handelt sich um ausgesprochen festliche Stücke, die mit erheblichem instrumentalem Aufwand die Aussage des Botschaft des Festes Christi Himmelfahrt in Töne fassen. Auch hierfür gilt: Rezitative erzählen und vermitteln spannungsvoll den Evangelientext, Arien betrachten und kommentieren ausgewählte Szenen, Choräle sprechen die Gemeinde unmittelbar an.
Besonders beeindruckend sind die virtuos angelegten Chöre, die das Gesamtwerk maßgeblich bestimmen und auch in heutiger Zeit, über 250 Jahre nach ihrer Entstehung, Ausführende und Zuhörer in gleicher Weise ansprechen und fesseln.
Ergänzt wird das Oratorium durch die Kantaten “Wer da gläubet und getauft wird” BWV 37 (ebenfalls zum Himmelfahrtsfest) sowie die festliche Pfingstkantate “Erschallet, ihr Lieder” BWV 172.

Chorisch werden sich wieder interessante Aufgaben ergeben, die die Kantorei gerne zusammen mit weiteren, zukünftigen Chormitgliedern angehen und bewältigen möchte.

Deshalb sind neue interessierte und zuverlässig engagierte ChorsängerInnen, möglichst mit Chorerfahrung, -auch über Lüchow hinaus- herzlich eingeladen mitzusingen und von Anfang an mitzuproben.

Die Proben für dieses Projekt beginnen
am Donnerstag, den 1. Oktober 2015 um 19.30 Uhr
im Gemeindehaus der ev.-luth. Kirchengemeinde Lüchow neben der St.-Johannis-Kirche.

Wer mitsingen möchte, muss sich anmelden und wende sich dazu bitte umgehend, spätestens bis zum Freitag, 18. September 2015, an Kantor Axel Fischer, Tel: 05845 / 736, Mail: Axel.Fischer@evlka.de, um Stimmlage und Fragen der Notenbeschaffung zu klären.

Dieser Beitrag wurde unter Ohne Kategorie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.