Orgelmusik im Advent am 3.12. in St. Johannis Lüchow

StJohannisLüchow_mitEule-OrgelAn den ersten drei Mittwoch-Abenden der Adventszeit, jeweils um 18.00 Uhr, bietet die Lüchower St.-Johannis-Kirchengemeinde adventliche Orgelmusiken an, die auf der dreimanualigen Eule-Orgel erklingen. Mit 47 Registern auf drei Manualen und Pedal ist sie die größte und stilistisch vielseitigste Orgel in der bedeutenden, historisch geprägten Orgellandschaft Lüchow-Dannenberg.

Im ersten Konzert am 3. Dezember erklingt zu Beginn das Praeludium in Es-Dur von Johann Sebastian Bach. Als typisch norddeutsch-barocke Choralfantasie ist weiterhin das Werk “Nun komm, der Heiden Heiland” von Nicolaus Bruhns zu hören, welche das gleichnamige gemeinsam gesungene Lied einleitet.
An der Eule-Orgel spielt Kreiskantor Axel Fischer.

Das Konzert in der ungeheizten St.-Johannis-Kirche dauert etwa 30 Minuten. Es liegen wärmende Decken bereit, so dass niemand frieren wird.

Der Eintritt ist frei; am Ausgang wird um Spenden für die Lüchower Kirchenmusik und die sachkundige Pflege der wertvollen Orgel gebeten.

Weitere Konzerte dieser Art folgen am Mi, 10. Dez. (mit Werken von Franz Tunder) und am Mi, 17. Dezember (u.a. mit der Fantasie c-Moll von Carl Philipp Emanuel Bach).

Axel Fischer, Kreiskantor

Dieser Beitrag wurde unter Kirchenmusik, Ohne Kategorie, Orgel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.