Sommerliche Abendmusik am 27. September 2014: “Barocktrompete und Orgel”

Orgel-Plate Am Sonnabend, 27. September 2014, findet um 19.30 Uhr in der Veranstaltungsreihe “Musik in den Kirchen des Landkreises Lüchow-Dannenberg” die nächste Sommerliche Abendmusik statt.

Rita Arkenau (Lüneburg) – Barocktrompete, und Reinhard Gräler (Kreiskantor aus Winsen/Luhe) an der Renaissance-Orgel gestalten gemeinsam ein festliches Programm mit Werken des norddeutschen Barock.

Es ist das erste Konzert in dieser Instrumentenkombination nach der umfassenden Instandsetzung und klanglichen Erweiterung der Plater Orgel im Frühjahr 2014. Innerhalb des prächtigen Renaissance-Gehäuses mit originalen historischen Prospektpfeifen befindet sich eine Orgel v. Gebr. Hillebrand, erbaut 1981/2014 “im alten Stil” mit -seit kurzem- mitteltöniger Stimmung, in der die verschiedenen Tonarten unterschiedliche harmonische Klangfarben entwickeln. Die dadurch entstehende klangliche Farbigkeit dieser Orgel ist im Vergleich zu anderen Instrumenten einzigartig in weitem Umkreis.

Mit ihren historischen Teilen sowie den bemalten Prospektpfeifen gehört die Plater Orgel zu den ältesten Orgelüberlieferungen im nordost-niedersächsischen Raum. Früheste Ausgaben sind belegt in Höhe von 100 rthlr an Orgelbauer Johann Hellwig (Hellwich) im Jahre 1603, später noch einmal 50 rthlr. Ein kompletter Neubau (1609: Jahreszahl am Rückpositiv) dürfte damit allerdings nicht möglich gewesen sein. Baustilistisch ist das Instrument deutlich älter.
Das bevorstehende Konzert soll u.a die klanglichen Fähigkeiten dieser außergewöhnlich schönen Orgel im Blick auf dialogisches Musizieren mit einer Barocktrompete vorstellen.

Dieses Konzert beschließt die diesjährige überregionale Veranstaltungsreihe “Orgelschätze in der Lüneburger Heide”, gefördert vom Lüneburgischen Landschaftsverband.

Die Sommerliche Abendmusik kann bei freiem Eintritt besucht werden. Wie in dieser Konzertreihe üblich, wird am Ausgang um angemessen großzügige Spenden zur Deckung der Kosten und Honorierung der Mitwirkenden gebeten.

Dieser Beitrag wurde unter Ohne Kategorie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.