SPUR 8 – Entdeckungen im Land des Glaubens

Ein Seminar in der Nordregion                                                   vom 01. bis 19. Oktober 2014 in BreselenzSpur8

SPUR 8 ist ein Seminar über den christlichen Glauben, das zu einer Reise zu sich selbst, zu anderen und zu Gott einlädt. Eine Reise, die spannend und lehrreich ist, die Spaß macht, den Horizont erweitert und das Leben nachhaltig verändern kann. Teilnehmen können sowohl Interessierte, die bisher gar kein oder ein eher distanziertes Verhältnis zur Kirche haben, als auch Gemeindemitglieder, die sich über ihren Glauben vergewissern und ihn vertiefen möchten. Der Kurs ist erlebnisbetont und gastfreundlich gestaltet, die Atmosphäre einladend und anregend – man fühlt sich auf Anhieb wohl. Niemand wird bedrängt. Eigene Fragen haben ihren Raum.
Für die Abende dieses Kurses verwandelt sich das Innere der Breselenzer Kirche in eine Art Bistro, wo man gemütlich in kleinen Tischgruppen bei Knabberei und Getränken zuhören und erzählen kann – jeweils 19.00 bis 21.00 Uhr.  Den Anmeldeflyer mit weiteren Infos gibt es zum Download hier!

Online kann man sich HIER ANMELDEN!

Die acht Abende im Überblick:

Erster Abend – Mittwoch, 01.10.2014
Gott – wie diese Reise mein Bild verändern kann
Dieser Abend ist der Beginn der Reise in das Land des Glaubens. Er kann für Sie auch erst mal ein „Schnupperabend“ sein.

Zweiter Abend – Donnerstag, 02.10.2014
Sinn – wie ich ihm auf die Spur komme
In dieser Station erfahren Sie etwas darüber, wie Sie dem Sinn des Lebens auf die Spur kommen können und welche Rolle Gott dabei spielt.

Dritter Abend, Dienstag, 07.10.2014
Glaube – wie ich trotz Hindernissen weiterkomme
Hindernisse auf der Reise im Land des Glaubens? Nun, durchaus. Wer sich dem Glauben zu nähern versucht, wird Einwänden dagegen schnell begegnen. Wenden wir uns also auf der dritten Station diesen Hindernissen zu — zunächst solchen, die vom Kopf ausgehen. Doch das wird nicht alles sein…

Vierter Abend, Mittwoch, 08.10.2014
Sünde – was es damit auf sich hat
Hier mag bei dem einen oder der anderen Mitreisenden Skepsis aufkommen: Will ich selbst in diese Gegend? Ist die mir nicht zu suspekt? Andererseits: Kann jemand, ohne diese Region zu kennen, das Land des Glaubens wirklich begreifen?

Fünfter Abend, Donnerstag, 09.10.2014
Jesus – wo sich Himmel und Erde berühren
Auf dieser Reiseetappe möchten wir Sie in himmlische Höhen entführen, ohne dass Sie jedoch dabei den Boden unter den Füßen verlieren müssten. Es geht um die Person, die den Christen ihren Namen gegeben hat: Jesus Christus.

Sechster Abend, Dienstag, 14.10.2014
Christ werden – wie Gott mit mir anfängt
Wie geht das eigentlich, ein Christ zu werden? Was gehört zum Christsein dazu? Darum soll es in der sechsten Station gehen. Herzlich willkommen!

Siebter Abend, Donnerstag, 16.10.2014
Christ bleiben – wie Gottes Geist uns trägt
Station 7 soll helfen, dass der Glaube an Jesus Christus wächst und lebendig bleibt. Daher werden wir auch ein paar ganz praktische Tipps geben und erläutern.

Achter Abend, Sonntag, 19.10.2014 (18-19.00 Uhr)
Das Fest des Lebens
In diesem kleinen Abschlußgottesdienst erfahren Sie etwas darüber, wie Sie auf die Impulse der vorhergehenden Stationen antworten können und wie Ihr Glaube eine konkrete Gestalt gewinnen kann.

Den Anmeldeflyer mit weiteren Infos gibt es zum Download hier!

Online kann man sich HIER ANMELDEN!

Dieser Beitrag wurde unter Aus den Gemeinden, Gemeindeseminar, Glaubenskurs, Kirchengemeinde Breselenz, Region Nord abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.