Blockheizkraftwerkprojekte im Kirchenkreis

Nachdem ein Kirchenkreisprojekt mit der Fa. Lichtblick und den sogenannten “Zuhausekraftwerken” im Landkreis Lüchow-Dannenberg leider nicht zustande gekommen ist, hatten wir am 23. Febr. 2013 im Ev. Familienzentrum Lüchow zur  Informationsveranstaltung eingeladen zum Thema

BHKW-Funktionsprinzip

 

Kleinere Blockheizkraftwerke (BHKW) in

                 Mehrfamilienhäusern und Kirchengemeinden

Die landeskirchliche Umweltreferentin Frau Heike Menne vom Haus kirchlicher Dienste Hannover hatte Herrn Prof. Dr. Ing. Dieter Wolff von der Ostfalia-Fachhochschule  Wolfenbüttel zu einem Fachvortrag eingeladen über

“Planung und Praxis von Kraft-Wärme-Kopplung

                   und alternative Versorgungstechnologien

 

Außerdem stellten BHKW-Hersteller (Vissmann. Senertec Dachs und Energiewerkstatt Hannover) ihre Anlagen in  Kurzvorträgen vor und berichteten über konkrete Umsetzungen in anderen Kirchengemeinden. Unten finden Sie die freundlicherweise zur Verfügung gestellten Präsentationen der Referenten.  Die von Prof. Wolff kommt in Kürze ebenfalls dazu…

 

Beratung von Kirchengemeinden bei der Heizungsumstellung / -erneuerung

Frau Menne, Haus kirchlicher Dienste Hannover

Landeskirchliche Hinweise für Kirchengemeinden zum Thema “Blockheizkraftwerke

 

Dipl. Ing. Roy Johnson von der Viessmann Akademie in Hamburg stellte das kleine Blockheizkraftwerk Viesmann Vitobloc 200 EM-5 für Mehrfamilienhäuser vor.
Powerpointpräsentation

Dipl. Ing. Ralph Zickner vom Institut Klimaschutzhaus in Vienenburg / Harz berichtete über Kraft-Wärme-Kopplung in der Praxis und Lösungswege in verschiedenen Kirchengemeinden.
Powerpointpräsentation

 

Nach der o.a. Veranstaltungen sind derzeit zwei kirchliche BHKW-Projekte in Lüchow     und Hitzacker in Planung.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Umweltausschuss abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.