Jugendliche der Nordregion beim Sommerseminar in Verchen

57 Jugendliche, 16 Teamer und drei Hauptamtliche Mitarbeiter  sind vom 27.07. bis zum 05.08. gemeinsam in Verchen am Kummerower See zum Sommerseminar der Nordregion des Kirchenkreises unterwegs gewesen. Das Seminar, das bereits im vierten Jahr stattfand, gehört zum festen Bestandteil nicht nur der Konfirmandenarbeit, sonder auch der Jugendarbeit in der Nordregion. In 12 Arbeitsgruppen haben die Jugendlichen mit ihren Teamern gemeinsam zu 14 unterschiedlichen Themen des Lebens und Glaubens nachgedacht. Die in Nachbarschaft liegende Klosterkirche St. Marien war u. a. Mittelpunkt bei Morgen-, Mittags- und Abendgebeten. Daß dies nicht nur ein schlichtes Seminar für Konfirmanden ist, sondern zudem soziale und persönliche Kompetenzen stärkt, ist auch daran zu erkennen, daß das nicht nur gemensames Lernen, sondern in besondere gemeinsames Leben und verschiedene Freizeitaktivitäten eine wichtige Rolle spielten. Der nahegelegene See lud zum täglichen Bad ein; Wanderungen durch die Landschaft Vorpommerns und Kanutouren auf der Peene standen genauso auf dem Programm wie Gruppenspiele, Filmabende und Feste. Ohne die kompetenten jugendlichen jungen Erwachsenen Mitarbeiter im Team wäre diese Freizeit so gar nicht denkbar gewesen. Sie leiteten nicht nur die Themengruppen und begleiteten die Jugendlichen durch den Alltag, sie spielten ebenso eine “Multiplikatorenrolle”. Denn viele der Teilnehmer wissen schon jetzt: Sie wollen auch einmal als Teamer wieder nach Verchen kommen. Die täglichen Berichte und Bilder konnten die Familien zuhause immer auf der eingens eingerichteten Internetseite www.nordperlen-verchen.de verfolgen. Die täglichen Klicks auf dem Besucherzähler und die Einträge im Gästebuch zeigten an, wie viele zuhause das gemeinsame Treiben mit Interesse verfolgten. Tielnehmer haben bereits eine Facebook-Gruppe “Best Konfergruppe ever” gegründet und tauschen sich immer noch über tolle Erfahrungen und schöne Erinnerungen aus Verchen aus.

Dieser Beitrag wurde unter Jugendarbeit, Ohne Kategorie, Region Nord abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.