Engelboten – Ausstellung vom 29.5.-15.6.2014 in der St. Johannis-Kirche Hitzacker

Ab Himmelfahrt sind zwölf Engelboten der Malerin Ikra Weiss in der St. Johanniskirche zu Gast. Die Künstlerin schreibt über ihre Bilder: “Wie kommen die Engel in mein Leben? Wie sehen sie aus?

Meine Engel leuchten mit ihren Flügeln, die brauchen sie zum Fliegen, damit sie zart auf der Seele landen können. Sie haben Humor und das macht Freude, , wenn man mal wieder drinsteckt im Grau. Die Engel sind hier, um mit ihren bunten Flügeln Farbe und Freude zu bringen.“  Eine  schöne Einladung, die Seele berühren zu lassen.

Freude bringen möchten auch die Bilder von Ulrike Gerken und Barbara Merbold, die dann ebenfalls in der Kirche ausgestellt sind.

Da sind auch die Musikanten, die während der Ausstellung Engelmusik machen- Susann Castrup mit dem Monochord, Solveig Holtz mit dem Dulcimer, Nicolai Pretzell an der Percussion, Joachim Lützow mit der Ukulele und dem Sopransaxophon. Am 30./31.5. von 16-17 Uhr märchenhafte Geschichten von Eva Lührs.

Die Ausstellung wird eröffnet mit einer Andacht am Himmelfahrtstag um 16.00 Uhr mit Pastorin Naß-Gehrke und Michael Franke.

„Engelgedichte und Harfenmusik“ – diese Veranstaltung am 15.6.2014 um 17.00 Uhr in der St . Johanniskirche bildet den Abschluss der  Ausstellung. Mitwirkende sind: Ilka Nouvel, Michaela und Gudrun Stoewer und Grita Voelkel.

Engel -Aquarell von Ikra Weiß

Anna-Barbara Naß-Gehrke

Dieser Beitrag wurde unter Ohne Kategorie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.