Lebendiger Advent der Kirchengemeinde Breselenz-Wibbese

Es ist wieder soweit! Viele Türchen öffnen sich wieder im lebendigen Advent unserer Kirchengemeinde. Und damit öffnen Menschen auch ihr Herz für andere – und für Jesus, der einziehen will in unsere Herzen. Jeweils um 18.30 Uhr öffnet sich das Türchen – mit Geschichten, Liedern, Gebeten, Gedichten, kleinen kulinarischen Köstlichkeiten und heißen Getränken. Herzlich Willkommen – und Danke an alle Gastgeber!

Veröffentlicht unter Kirchengemeinde Breselenz, Region Nord | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Lebendiger Advent der Kirchengemeinde Breselenz-Wibbese

Orgelmusik im Advent in St. Johannis, Lüchow

An den drei Mittwoch-Abenden der diesjährigen Adventszeit, jeweils um 18.00 Uhr, wird Kreiskantor Axel Fischer in der Lüchower St.-Johannis-Kirche “Orgelmusik im Advent” vortragen. Adventliche Choralbearbeitungen sowie passende freie Kompositionen unterschiedlicher Epochen erklingen im Rahmen der jeweils 30 min. dauernden Orgelvorträge.
In der ersten Veranstaltung am 4.12. erklingen u.a. Werke von Joh. Seb. Bach, Dietrich Buxtehude und Gael Liardon; diese rahmen das alte Adventslied “Nun komm, der Heiden Heiland” ein.
Die zweite Orgelmusik am 11.12. bringt eine Reihe ausgesuchter Orgelkompositionen aus Romantik und Moderne u.a. über das bekannte Adventslied “Macht hoch die Tür, die Tor macht weit”.
Die dritte Veranstaltung am 18.12. beginnt mit dem Lied “Es kommt ein Schiff, geladen”. Der spätromantische Komponist Karl Hoyer hat dazu ein besonders eindringliches Werk geschaffen, in dem hörbar das Bild eines solchen schwer beladenen Schiffes bei seiner Fahrt über die Wellen dargestellt wird.
Instrumentaler Mittelpunkt der drei Orgelmusik-Veranstaltungen ist die dreimanualige Eule-Orgel. Mit 47 Registern auf drei Manualen und Pedal ist diese Orgel die größte und stilistisch vielseitigste in der Orgellandschaft Lüchow-Dannenberg.
Die drei kurzen Konzerte finden in der ungeheizten St.-Johannis-Kirche bei voraussichtlich ca. 8-10 °C Raumtemperatur statt. Der Chorraum der Kirche ist mit Blick zur Orgel bestuhlt. Hier liegen auch wärmende Decken bereit, so dass beim Zuhören niemand frieren muss.
Nach den Orgelmusiken kann jeweils die auch in Lüchow eingespielte Orgel-CD mit (vor-)weihnachtlichen Kompositionen von Ernst Pepping, Volker Bräutigam und Max Reger zu erworben werden: eine passende Einstimmung auf das bevorstehende Weihnachtsfest und sicher auch ein klangvolles Geschenk.
Der Eintritt ist frei; am Ausgang wird um Spenden für die Lüchower Kirchenmusik und die sachkundige Pflege der wertvollen Orgel gebeten.
Axel Fischer

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Kommentare deaktiviert für Orgelmusik im Advent in St. Johannis, Lüchow

Quickborner Weihnachtsmarkt am 14. Dezember

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Kommentare deaktiviert für Quickborner Weihnachtsmarkt am 14. Dezember

“Bach auf der Drehleier” am 6. Dezember 2019 um 19 Uhr in der Friedenskirche Küsten

Schon mehrfach war die international erfolgreiche Drehleier-Solistin Tobie Miller, Basel, im Wendland zu Gast und konnte die Zuhörenden in verschiedenen Konzerten stets durch ihr virtuoses Spiel begeistern.
Kurzfristig ist es gelungen, Tobie Miller zu einem weiteren Konzert zu engagieren, das am Freitag, d. 6. Dezember 2019 um 19 Uhr in der Friedenskirche Küsten stattfinden wird.
Auf dem Programm stehen dieses Mal Solo-Werke von Johann Sebastian Bach, die auf der Drehleier und damit in einer bislang ungehörten (“unerhörten” !) Klangfarbe vorgetragen werden.
Bei der Drehleier werden Saiten durch ein drehendes Rad angestrichen, das wie ein „kreisförmiger Bogen“ wirkt. Mit Tasten werden Melodiesaiten in der Tonhöhe verändert; hinzu kommen Bordunsaiten, die auf gleicher Tonhöhe mitklingen: ungewöhnlich und immer wieder hörenswert !
Der Eintritt ist frei – am Ausgang werden alle Besucher*innen um eine Kollekte zur Deckung der Kosten gebeten.

Veröffentlicht unter Kirchenmusik | Kommentare deaktiviert für “Bach auf der Drehleier” am 6. Dezember 2019 um 19 Uhr in der Friedenskirche Küsten

Advents- u. Weihnachtsliedersingen am 8. Dezember (2. Advent) um 17 Uhr in St. Johannis Lüchow: “Bereitet den Weg des Herrn !”

Seit über 20 Jahren gehört das Advents- u. Weihnachtsliedersingen zum festen Bestand des Kirchenmusik-Angebotes in der Lüchower St.-Johannis-Kirche.
Mit zahlreichen Liedern, Motetten und Instrumentalstücken wird das Singen von der Kantorei und dem Kinderchor St. Johannis unter Leitung von Kantor Axel Fischer gestaltet. Der Chorgesang wird ergänzt durch die Blechbläserklänge des Posaunenchores Wustrow unter Leitung von Dietrich Kruse.
Das diesjährige Advents- und Weihnachtsliedersingen beginnt am 2. Adventssonntag, dem 8. Dezember 2019, um 17.00 Uhr; es dauert eine Stunde – hierzu lädt die St.-Johannis-Kirchengemeinde herzlich ein.
Alle BesucherInnen dürfen nicht nur zuhören sondern auch gerne die Ihnen bekannten Lieder mitsingen, neue dazulernen und in dieser Weise zum musikalischen Gelingen aktiv beitragen. Die Bläserinnen und Bläser des Posaunenchores Wustrow gehören traditionell dazu und werden in bekannter Weise die Chöre und die Gemeinde beim Singen zuverlässig und klangvoll unterstützen. Außerdem werden sie zu Beginn und am Schluss festliche Bläsermusik vortragen.
Die St.-Johannis-Kirchengemeinde Lüchow sowie alle Ausführenden freuen sich über eine voll besetzte Kirche mit vielen Erwachsenen und Kindern (!). Zum Einzug singt der Kinderchor mit voranziehendem Stern als Einleitung “Bereitet den Weg des Herrn” und gibt damit Sinn und Ziel dieser Veranstaltung vor.
Der Eintritt ist frei – am Ausgang werden alle Besucher um eine Kollekte zur Förderung der Kirchenmusik an St. Johannis sowie zur Unterstützung der mitwirkenden kirchenmusikalischen Gruppen gebeten.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Kommentare deaktiviert für Advents- u. Weihnachtsliedersingen am 8. Dezember (2. Advent) um 17 Uhr in St. Johannis Lüchow: “Bereitet den Weg des Herrn !”

Gospel – Jazz – Gottesdienst in Riebrau am 27. 10.

Verkündigung des Evangeliums und  rhythmische Musik: Dass das gut zusammenpasst und sich ergänzt, das ist in einem Gottesdienst am 27. Oktober um 11 Uhr in Riebrau zu erleben.

Der Chor Wendish Gospel Joy aus der Nordregion (Leitung: Elmar Roetz) und der Jazz-Pianist Steve Clayton aus Lüchow gestalten einen Gospel-Jazz-Gottesdienst. Nicht einfach ein Konzert also, sondern ein

(c) Steve Clayton

Gottesdienst, der die Botschaft der Musik der Farbigen ernst nimmt und in unsere Welt hier und heute übersetzt.

„Eine Predigt im klassischen Sinne wird es nicht geben, aber verbindende Elemente zwischen Musik und Evangelium – was „Gospel“ schließlich bedeutet“, sagt Propst Stephan Wichert-von Holten, der den Gottesdienst mit Wort und Gesang begleiten wird.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Kommentare deaktiviert für Gospel – Jazz – Gottesdienst in Riebrau am 27. 10.

Verleih uns Frieden – kammerchor cantamus Dresden am Reformationstag in Dannenberg

Konzert am Reformatinstag um 19.30 Uhr in der St.-Johannis-Kirche Dannenberg

Der Kammerchor cantamus dresden singt am Reformationstag in der St.-Johannis-Kirche Dannenberg unter dem Titel “Verleih uns Frieden” Werke von Schütz, Bach, Mendelssohn, Nystedt und anderen.


Weiterlesen

Veröffentlicht unter Konzert, St.-Johannis-Kirche Dannenberg | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Verleih uns Frieden – kammerchor cantamus Dresden am Reformationstag in Dannenberg

CHRISTLICH-MUSLIMISCHES FORUM IN NIEDERSACHSEN

Prof. Dr. Wolfgang Reinbold, Mitarbeiter im Haus kirchlicher Dienste (HkD).
Foto: HkD/Jens Schulze

Das Christlich-muslimische Forum in Niedersachsen trifft sich einmal im Jahr und möchte den Austausch derjenigen ermöglichen, die in den Kirchen und Moscheen im Ehren- oder Hauptamt Verantwortung tragen.

In besonderer Weise wendet es sich an Kirchen- und Moscheevorstände, Mitglieder der Synoden, der muslimischen Landesverbände, der Kirchenkreis- bzw. Dekanatskonferenzen, des Katholikenrats sowie an die Dialogbeauftragten und Multiplikatorinnen in Kirche und Moschee.

Das Christlich-muslimische Forum in Niedersachsen wird von der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers, den Bistümern Hildesheim und Osnabrück sowie der Schura Niedersachsen, in Abstimmung mit der Konföderation Evangelischer Kirchen in Niedersachsen, dem Offizialatsbezirk Vechta und den anderen muslimischen Verbänden in Niedersachsen veranstaltet. Es setzt die Tradition des „Forum zur Begegnung von Christen und Muslimen in Niedersachsen“ fort, das 2003 bis 2016 vom Haus kirchlicher Dienste der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers veranstaltet wurde.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Kommentare deaktiviert für CHRISTLICH-MUSLIMISCHES FORUM IN NIEDERSACHSEN

Labyrinthe als Weg zu sich selbst

Mag der Weg auch verschlungen sein –  letztlich führt er zum Ziel. So verhält es sich im Labyrinth.

Heide Kowalzik (Süthen) hat einige Labyrinthe gemalt. Sie werden ab Samstag, den 28. September in der Friedenskirche Küsten gezeigt (täglich von 11-17 Uhr).

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Labyrinthe als Weg zu sich selbst

Neuer Instrumentalkreis in Langendorf

In der Langendorfer Kirchengemeinde startet nach den Herbstferien ein neuer Instrumentalkreis für Kinder zwischen 6 und 8 Jahren. Ohne Vorkenntnisse lernen die Kinder das Musizieren auf Orffinstrumenten. Der Beginn ist am Mittwoch, dem 23. Oktober, von 16.30 bis 17.15 Uhr im Musikraum hinten an der Langendorfer Kirche. Sich anmelden oder näher informieren kann man aber schon jetzt bei Anja Renz unter Tel.: 0173-66 10 39 2 oder langendorfer@mandolinenorchester.eu . Später wird der Instrumentalkreis dann zum Beispiel in Gottesdiensten spielen, in denen ein Kind getauft wird.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Kommentare deaktiviert für Neuer Instrumentalkreis in Langendorf