Unendlich viele Buchstaben

Licht-Zeichnungen zur Langen Nacht der Schönen Künste
Sankt-Johannis Dannenberg, 9. September 2017, 20 Uhr

Nikola Dicke ist freischaffende Künstlerin mit Lehraufträgen an der Hochschule und an der Universität Osnabrück. Sie zeichnet mit Licht, indem sie Diagläser mit Ruß schwärzt und ihre Zeichnung in das Ruß kratzt. Diaprojektoren und Scheinwerfer lassen die handgezeichneten Bilder zu großformatigen, dreidimensionalen Licht-Zeichnungen werden, die den vorhandenen Raum verwandeln und teilweise auflösen.

Nikola Dicke zeigt ihre Licht-Zeichnungen, ihre Fotografien, Video- und Papierarbeiten weltweit auf Festivals und in Ausstellungen.

Dieser Beitrag wurde unter Kultur, St.-Johannis-Kirche Dannenberg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.